Informationen anfordern
Unser Partner
Stimmen zum Science Camp

Science Camps – Die reine Lust am Experimentieren

Liebig-Science Camp

Von der Elementaranalyse bis zum Backpulver – Justus Liebig hat aus der Chemie nicht nur eine exakte Wissenschaft gemacht, sondern auch viele praktisch nützliche Dinge erfunden, wie das Backpulver, die Babynahrung oder den Silberspiegel. Die Teilnehmer des Liebig-Science Camps erkunden einige seiner Erfindungen anhand einfacher Versuche, ganz im Sinne des „Vaters“ des experimentellen Chemieunterrichts.
Dauer: 3 Stunden, 16 Kinder, 6 bis 10 Jahre

Kunterbuntes Science Camp

Von Pflanzenfarben bis zu Hightech-Pigmenten – Chemie ist bunt und lädt zu kreativen Experimenten mit Pinsel und Zeichenpapier ein. Die Teilnehmer des Kunterbunten Science Camps stellen historisch bedeutsame Pigmente selbst her, erfahren, warum die moderne Chemieindustrie ihre Wurzeln in der Farbstoffproduktion hat, und erleben die Faszination moderner Hightech-Pigmente.
Dauer: 3 Stunden, 16 Kinder, 6 bis 10 Jahre

Optik-Science Camp

Die Faszination von Licht erleben die Teilnehmer des Optik-Science Camps, wenn sie optische und chemische Phänomene spielerisch erkunden: Mit selbst gebauten Taschenlampen schicken sie Licht auf die Reise durch unterschiedliche Materialien. Wasser, Spiegel, Glasfasern und ungewöhnliche Lupen aus Superabsorber kommen dabei zum Einsatz und erzeugen dabei so manch „zauberhaften“ Effekt.
Dauer: 3 Stunden, 16 Kinder, 8 bis 12 Jahre

Zuckersüßes Science Camp

Was haben Kohlenhydrate mit Kohle zu tun? Wie kann man verschiedene Zuckerarten unterscheiden? Diese und andere Fragen beantworten die Teilnehmer des Zuckersüßen Science Camps anhand einfacher, chemischer Experimente. Sie lernen dabei grundlegende chemische Prinzipien kennen und erfahren, warum zu viel Zucker krank machen kann.
Dauer: 3 Stunden, 16 Kinder, 8 bis 12 Jahre

Chemie-Science Camp

Vom Pflanzenfarbstoff als Säureindikator bis zum Hightech-Kunststoff als Wasserspeicher – im einwöchigen Chemie-Science Camp lernen die Teilnehmer die Vielfalt der Chemie kennen. Spannende Aufgaben fordern und fördern
Kreativität; wissbegierige Jungforscher kommen so voll auf ihre Kosten. Das einwöchige Science Camp bietet eine pädagogisch hochwertige, ganztägige Schülerbetreuung in den Ferien.
Dauer: 4–5 Tage, 20 Kinder, 6 bis 1o Jahre

Förderung durch die Verbände

Als Chemieverbände Hessen unterstützen HessenChemie und der VCI Hessen die Mitgliedsunternehmen bei der Planung und Durchführung von Science Camps für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Zudem beiteiligt sich die Verbände an den Kosten. Bei Interesse sprechen Sie uns an.

Mit der Unterstützung eines Science Camps leisten Unternehmen einen Beitrag:
• zur Förderung der frühen naturwissenschaftlichen Bildung
• zur Sicherung des Nachwuchses an Fachkräften
• zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Mitgliederbereich