Sidebarmenu
    Vorstand
    Hauptausschuss
    Gremien
    Geschäftsführung / Leitung
    Regionalbüros

Verbandsstruktur

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das wichtigste Organ des Verbandes. Sie ist zuständig für Satzungsfragen, wählt den Vorstand, besitzt das Budgetrecht und legt die Grundlinien der Verbandspolitik fest. In ihr sind alle Mitgliedsunternehmen - unabhängig von ihrer Größe - mit je einer Stimme stimmberechtigt.

Vorstand

Der Vorstand leitet den Verband und zeichnet rechtsverbindlich. Zur Erledigung der Aufgaben des Verbandes und zur Verwaltung seines Vermögens nach den Weisungen des Vorstands ist eine Geschäftsführung eingesetzt. Er wird alle zwei Jahre durch die Mitgliederversammlung gewählt.

Hauptausschuss

Der Hauptausschuss berät und entscheidet wichtige Verbandsangelegenheiten, soweit sie nicht vom Vorstand zu entscheiden sind. Er bereitet Tarifverträge und andere Vereinbarungen mit den Tarifpartnern vor und wählt die Tarifkommission.

Fachabteilung kunststoffverarbeitende Industrie

Die Fachabteilung kunststoffverarbeitende Industrie vertritt die fachspezifischen Belange der kunststoffverarbeitenden Industrie Hessens. Sie hat einen eigenen Vorstand, ist jedoch ein Teil des Arbeitgeberverbandes. Die Fachabteilung kunststoffverarbeitende Industrie (KVI) schließt eigene Tarifverträge ab.

Tarifkommission

Die Tarifkommission verhandelt mit den Tarifpartnern auf Basis der vom Hauptausschuss vorbereiteten Zielvorgaben Tarifverträge aus. Hessische Vertreter wirken mit in der Tarifkommission des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie, die Bundestarifverträge aushandelt.

Gremien

Die Gremien der HessenChemie sind regelmäßig stattfindende Fachgruppen mit festen Teilnehmerkreisen, die eine Diskussion oder Entscheidung für die satzungsmäßigen Organe vorbereiten oder anregen. Beispiele sind die Personalleiterkreise, der Steuerkreis Europa oder der Steuerkreis Bildung,

Arbeitskreise

Die Arbeitskreise sind Fachgruppen, die dem Informations- und Erfahrungsaustausch dienen und sich zudem mit aktuellen Fachthemen befassen. Beispiele sind der Expertenkreis Entgeltabrechnung, der Redaktionskreis AKTIV oder der runde Tisch für Arbeitsmarktfragen.
Mitgliederbereich