Mitgliederbereich
BAVC-Impuls

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie auf über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend: „Daten“) innerhalb unseres Online-Angebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Online-Angebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“, verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
    Arbeitgeberverband Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V. (nachfolgend: „HessenChemie, „wir“ oder „uns““)

    Dirk Meyer (Hauptgeschäftsführer)
    Murnaustraße 12
    65189 Wiesbaden
    Telefon: 0611 7106-0
    Telefax: 0611 7106-66
    info (at) hessenchemie (dot) de
  2. Gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzbeauftragte
    HessenChemie hat eine betriebliche Datenschutzbeauftragte bestellt, die Sie unter den unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten und der folgenden E-Mail-Adresse erreichen können: datenschutz (at) hessenchemie (dot) de
  3. Arten der verarbeiteten Daten
    • Bestandsdaten (Namen, Firma, Adresse)
    • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer, Telefax)
    • Inhaltsdaten (Fotografien, Videos)
    • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
    • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  4. Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen
    • Besucher der Webseite
    • Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen
    • Empfänger von Informationsdiensten (Newsletter, BAVC-Impuls, Abonnenten von Pressemitteilungen und Terminhinweisen, Sachgebiete und Monats-Rundschreiben „HC-Info-Service“)
    • Teilnehmer von Wettbewerben und öffentlichen Veranstaltungen
    • Interessenten über das Kontaktformular auf der HessenChemie-Webseite
    • Interessenten für Bestellungen von Verbands-Publikationen
    • Beschäftigte von HessenChemie

      Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“
  5. Zweck der Verarbeitung
    Grundsätzlich erfolgt die Datenverarbeitung im Rahmen unseres Online-Angebots zu folgenden Zwecken:
    • Zurverfügungstellung des Online-Angebotes, seiner Inhalte und Funktionen
    • Beantwortung von Anfragen
    • Anmeldungen zu Veranstaltungen und Wettbewerben
    • Ausführung von Bestellungen
    • Technischer Betrieb des Online-Angebotes

      Erfolgen Verarbeitungstätigkeiten auch zu anderen Zwecken, geben wir diese in der Datenschutzerklärung bei der jeweiligen Verarbeitungstätigkeit an.
  6. Maßgebliche Rechtsgrundlagen
    Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Grundsätzlich erfolgt die Datenverarbeitung im Rahmen unseres Online-Angebots auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:
    • Bei Daten, die aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeitet werden, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.
    • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie für die Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
    • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
    • Bei Daten, die wir aufgrund der Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse erläutern wir in dieser Datenschutzerklärung jeweils bei der Verarbeitungstätigkeit, die auf dieser Rechtsgrundlage vorgenommen wird.
  7. Sicherheitsmaßnahmen
    Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
  8. Kategorien von Empfängern, Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
    1. Intern stellen wir Ihre Daten demjenigen zur Verfügung, der sie für die jeweilige Verarbeitung zum dem jeweils festgelegten Zweck benötigt.
    2. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, z.B. wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben oder weil es zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist oder weil wir rechtlich dazu verpflichtet sind.
    3. Darüber hinaus werden Ihre Daten ggf. auch an andere uns unterstützende Dienstleister weitergeben (z.B. Webhoster), die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt haben und die Daten nur zu dem festgelegten Zweck und auf unsere Weisung verarbeiten. Dabei kann es sich um technische Dienstleister oder uns in sonstiger Weise unterstützende Dienstleister handeln. Diese Dienstleister werden dann nur nach unserer Weisung tätig und vertraglich auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet.
  9. Rechte der betroffenen Personen
    1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten durch uns verarbeitet werden und, soweit dies der Fall ist, ein Recht auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopien der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
    2. Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
    3. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden.
    4. Sie haben nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.
    5. Sie haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragebarkeit.
    6. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

      Aufsichtsbehörde:
      Der Hessische Beauftragte für
      Datenschutz und Informationsfreiheit
      Postfach 3163
      65021 Wiesbaden
      E-Mail: poststelle (at) datenschutz.hessen (dot) de
  10. Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  11. Widerspruchsrecht
    Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.
  12. Dauer der Speicherung
    Daten, die nur aufgrund einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gespeichert werden, werden, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder eine andere Rechtsgrundlage eine weitere Speicherung erlaubt, gelöscht, wenn Sie die gegebene Einwilligung widerrufen. Andere Daten werden, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder eine andere Rechtsgrundlage eine weitere Speicherung erlaubt, nur solange gespeichert, solange sie für den Zweck, zu welchem sie erhoben wurden, gespeichert werden müssen.
  13. Erbringung vertraglicher und satzungsgemäßer Leistungen
    1. Wir verarbeiten Bestandsdaten (z. B. Name, Firma, Adresse) sowie Kontaktdaten (z. B. E-Mail und Telefonnummer) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen und satzungsgemäßen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben (z. B. E-Mail-Adressen) sind für den Vertragsschluss bzw. die Erbringung unserer Leistungen erforderlich.

      Bei der Kontaktaufnahme mit uns (via Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers, also die Inhalte der jeweiligen Anfrage, zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

      Zweck der Verarbeitung ist die Ermöglichung der Kommunikation mit dem Nutzer.

      Die Daten werden gelöscht, sobald sie für Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
    2. Beschäftigte unserer Mitgliedsunternehmen haben die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich von HessenChemie und den erweiterten Mitglieder-Informationen zu erhalten. Die Daten werden über ein Formular erhoben und gespeichert. Im Anschluss daran erhält der Nutzer seine Zugangsdaten. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Zweck der Datenverarbeitung ist die Gewährung des Zugangs zum Mitgliederbereich.

      Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto im Mitgliederbereich unserer Webseite kündigen, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto im Mitgliederbereich gelöscht.
    3. Die Beschäftigten unserer Mitgliedsunternehmen haben die Möglichkeit, im Mitgliederbereich unter Angabe der E-Mail-Adresse verschiedene Informationsdienste zu abonnieren (Newsletter, Sachgebiete und Monats-Rundschreiben „HC-Info-Service“). Durch das aktive Abonnieren (durch Betätigung des Speicher-Buttons nach erfolgter Auswahl) der Informationsdienste im Mitgliederbereich willigt der Nutzer in die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ein. Zweck der Verarbeitung ist die Ermöglichung der Nutzung unserer Informationsdienste. Die Daten werden gelöscht, sobald der Nutzer die Informationsdienste abbestellt.
  14. Erhebung von Logfiles
    1. Bei der Nutzung unserer Informationsdienste (siehe Punkt 13.3 und 16) speichern wir sog. Maillogs, d.h. Mailbezeichnung und E-Mail-Adresse.
    2. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Zugriffsdaten erfolgt zu dem Zweck, ein sicheres Online-Angebot zur Verfügung zu stellen, was ohne die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten nicht möglich ist. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
    3. Die Zugriffsdaten werden aus Sicherheitsgründen (insbesondere zum Schutz unserer IT-Systeme vor Missbrauch und zur Abwehr von Angriffen) für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht, wenn nicht im Einzelfall eine Rechtsgrundlage eine längere Speicherung rechtfertigt. Die Speicherung für die Dauer von bis zu 7 Tagen erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse am Schutz unserer IT-Systeme haben.
  15. Cookies
    1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.
    2. Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Online-Präsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder der Bestellfunktion und somit die Nutzung unseres Online-Angebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Online-Angebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.
    3. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebotes führen.
  16. Abonnement „Pressemeldungen und Termine“ sowie „BAVC-Impuls“
    1. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Abonnements „Pressemeldungen und Termine“ der HessenChemie und „BAVC-Impuls“ unseres Dachverbandes BAVC sowie das An-, Abmelde- und Versandverfahren und Ihre Widerspruchsrechte.
    2. Inhalt des Abonnements „Pressemeldungen und Termine“
      Wir versenden eine E-Mail-Nachricht zu Pressemeldungen und Terminen öffentlicher Veranstaltungen von HessenChemie nur, wenn Sie dazu gemäß dem in Ziffer 16.4 dargelegten Double-Opt-In Verfahren eingewilligt haben.
    3. Inhalt der E-Mail-Benachrichtigung über den BAVC-Impuls
      Wir versenden regelmäßig eine E-Mail-Nachricht zwecks Hinweis auf die neueste Ausgabe des „BAVC-Impuls“ unseres Dachverbandes BAVC. Dies tun wir nur, wenn Sie dazu gemäß dem in Ziffer 16.4 dargelegten Double-Opt-In Verfahren eingewilligt haben.
    4. Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldungen für das Abonnement „Pressemeldung und Termine“ sowie den „BAVC-Impuls“ erfolgen in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D. h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehören auch die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.
    5. Anmeldedaten: Um sich für das Abonnement „Pressemeldung und Termine“ sowie den „BAVC-Impuls“ anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.
    6. Die in dieser Ziffer 16 beschriebene Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) und c) zum Zwecke Ihnen die entsprechenden Angebote zur Verfügung zu stellen und Ihre Einwilligung nachweisen zu können.
    7. Kündigung/Widerruf
      Sie können den Empfang einer E-Mail-Nachricht zu „Pressemeldungen und Termine“ sowie des „BAVC-Impuls“ jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Einen Link, mit dem Sie die Einwilligung widerrufen können, finden Sie am Ende einer jeden E-Mail-Benachrichtigung.

      Wenn Sie Ihr Abonnement gekündigt oder die Einwilligung zur Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
  17. Onlinepräsenzen in sozialen Medien
    1. Wir unterhalten eigenständige Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.
    2. Bei der Kontaktaufnahme mit uns über die Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen werden die Angaben des Nutzers, also die Inhalte der jeweiligen Anfrage, zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

      Zweck der Verarbeitung ist die Ermöglichung der Kommunikation mit dem Nutzer.

      Die von uns verarbeiteten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
  18. Social Media-Funktion „Teilen“, 2-Klick-Lösung
    Im Newsroom der HessenChemie-Webseite haben Nutzer die Möglichkeit, Pressemeldungen in ausgewählten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook und Google+) zu teilen. Aus Gründen des Datenschutzes sind die Empfehlen-Buttons standardmäßig deaktiviert. Beim Laden einer Seite von HessenChemie können die verschiedenen Netzwerke keine Daten automatisch erheben.

    Erst mit einem aktiven Klick auf den Button „teilen“ und der Zustimmung des dann erscheinenden Datenschutzhinweises, wird die Zustimmung zur Kommunikation mit Twitter, Facebook und Google erklärt und eine Verbindung zu den jeweiligen Netzwerken hergestellt.

    Mit einem weiteren Klick auf einen Symbol-Button öffnet sich eine Seite des entsprechenden Social-Media-Betreibers in einem PopUp-Fenster. Wir weisen darauf hin, dass bereits hierdurch, jedenfalls aber nach dem Einloggen auf einer Social-Media-Plattform, eine Datenübermittlung zwischen dem Nutzer und dem Anbieter der Social-Media-Plattform stattfinden kann. Wir haben keine Kenntnis darüber, welche Daten im Einzelfall durch eine Aktivierung der Social-Plugins an die jeweiligen Anbieter übermittelt werden und für welche Zwecke die Daten dort genutzt werden.

    Die erteilte Zustimmung gilt nur für die aktuell aufgerufene Seite und ist für 24 Stunden gültig. Danach muss die Zustimmung erneut erteilt werden.
  19. YouTube-Video
    Wir binden innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf einigen unserer Internetseiten bei YouTube gespeicherte Videos ein. Die Einbindung von YouTube-Inhalten erfolgt nur im „erweiterten Datenschutzmodus“. Beim Aufrufen unserer Website selbst werden zunächst keine Daten an YouTube übertragen. Erst mit Abruf/Abspielen eines Videos findet eine Datenübertragung (im erweiterten Datenschutzmodus) an YouTube statt.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http:// www google de /intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https:// www privacyshield gov /EU-US-Framework.

    Stand: 30. Juli 2018
Freie Ausbildungsplätze
Mitgliedsunternehmen bilden aus
Ausbildung in der Chemie
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren