Mitgliederbereich
BAVC-Impuls
Pressemeldungen
Wiesbaden, der 30.08.2010 17:04 Uhr

200 Euro Einmalzahlung für 2010 – ab Januar 2011 dann 2,7 Prozent mehr Lohn in der Kunststoffverarbeitung

Am heutigen Montag haben sich der Arbeitgeberverband HessenChemie und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) in der ersten Verhandlungsrunde auf einen Tarifabschluss für die 6.000 Beschäftigten in 39 Betrieben der Kunststoffverarbeitenden Industrie Hessen (KVI) geeinigt.

Ab dem 1. Januar 2011 werden die Tariflöhne um 2,7 Prozent erhöht. Die monatlichen Ausbildungsvergütungen steigen einheitlich um jeweils 21,00 Euro. Darüber hinaus erhalten die Arbeitnehmer für 2010 eine Einmalzahlung von 200,00 Euro. Die Verhandlungspartner verständigten sich darauf, dass auf der betrieblichen Ebene abweichende Vereinbarungen über den Zeitpunkt der Fälligkeit, die Höhe der Auszahlung oder die Verwendungszwecke geschlossen werden können. Aus wirtschaftlichen Gründen ist eine Kürzung auf bis zu 50 Euro möglich. Auszubildende erhalten eine Einmalzahlung von 50,00 Euro, die nicht gekürzt werden kann. Die Gesamtlaufzeit des abgeschlossenen Tarifvertrages beträgt 17 Monate.

Die Sozialpartner haben sich darüber hinaus auf eine Verlängerung des Tarifvertrags „Zukunft durch Ausbildung“ geeinigt. In den Jahren 2011, 2012 und 2013 soll die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze um jeweils 3 Prozent steigen.

„Der heutige Abschluss ist für die in Hessen mittelständisch geprägte Branche ein tragbarer Kompromiss. Es kam uns darauf an, ein Ergebnis zu erzielen, das die konjunkturelle Erholung nach der tiefen Krise im letzten Jahr nicht gefährdet und eine Planungssicherheit für die nächsten 17 Monate sicherstellt“, betonte Thomas Wedekind, Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite.

228 Wörter, 1.699 Zeichen mit Leerzeichen

Fragen richten Sie bitte an:

Arbeitgeberverband Chemie und Verwandte Industrien
für das Land Hessen e.V.
Jürgen Funk
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 / 7106-49
Mobil: 0162 / 2710649
Telefax: 0611 / 7106-66
teilen
Ansprechpartner
Profil

Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  
Suche
Pressemitteilungen durchsuchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren