Mitgliederbereich
BAVC-Impuls
Pressemeldungen
Wiesbaden, der 23.11.2011 14:28 Uhr

Keine Einigung in der kunststoffverarbeitenden Industrie

Noch kein neuer Termin vereinbart

In Wiesbaden haben die Tarifpartner der kunststoffverarbeitenden Industrie in Hessen ihre Tarifrunde 2011 für die rund 6.000 Beschäftigten in den 40 tarifgebundenen Unternehmen fortgesetzt. Die Verhandlungen wurden nach mehrstündigen Verhandlungen erneut vertagt.
Die Arbeitgeber hatten zuvor das Angebot auf 3,1 Prozent erhöht. Zusätzlich wurden 160 Euro Einmalzahlung angeboten. Die IG BCE hatte 5,5 Prozent und eine Einmalzahlung von 200 Euro nur für Gewerkschaftsmitglieder gefordert.

„Die vorgetragene Forderung wird den wachsenden Risiken für die weitere Konjunkturentwicklung nicht gerecht“, erklärt Thomas Wedekind, Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite. Im deutlichen Gegensatz zur Beruteilung der konjunkturellen Lage durch die IG BCE stünden die rückläufigen Auftragseingänge und die schlechte Ertragslage.

Trotz des deutlich verbesserten Angebots der Arbeitgeberseite konnten sich die Parteien nicht auf einen Abschluss einigen. „Die Gewerkschaft hat die Gespräche aus unserer Sicht überraschend abgebrochen. Wir wären bereit gewesen heute eine Eingung zu erzielen,“ erklärt Wedekind. „Allerdings kommt eine Einmalzahlung nur für Gewerkschaftsmitglieder für uns keinesfalls in Betracht“, so der Verhandlungsführer abschließend.

172 Wörter, 1.375 Zeichen mit Leerzeichen

Fragen richten Sie bitte an:

Arbeitgeberverband Chemie und Verwandte Industrien
für das Land Hessen e.V.
Jürgen Funk , Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 / 7106-49
Mobil: 0162 / 2710649
Telefax: 0611 / 7106-66
E-Mail: funk (at) hessenchemie (dot) de
www chemie-news de
Stichworte: Keine - Vertagung
teilen
Ansprechpartner
Profil

Suche
Pressemitteilungen durchsuchen
Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren