Mitgliederbereich
Pressemeldungen
Wiesbaden, der 26.06.2013 08:31 Uhr

Familienfreundlichkeit ein Markenzeichen der Chemie

HessenChemie in Berlin ausgezeichnet

Nora Hummel, Geschäftsführerin des Arbeitgeberverbandes HessenChemie nimmt heute das Zertifikat audit berufundfamilie von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder in Berlin entgegen. Der Verband wird damit als einer der ersten Arbeitgeberverbände bereits zum dritten Mal auditiert, nachdem er bereits 2006 das Grundzertifkat erhalten hat.
Mit dem Zertifikat, das von der berufundfamilie gGmbH – einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung – vergeben wird, weist HessenChemie seine familienbewusste Personalpolitik nach. Für die Geschäftsführerin ist das Thema besonders unter strategischen Gesichtspunkten wichtig: „Aufgrund der demografischen Entwicklung sinkt die Zahl, der zur Verfügung stehenden Fachkräfte. Familienpolitisches Engagement steigert die Bekanntheit der Unternehmen und wird immer mehr zum entscheidenden Faktor, wenn es darum geht, neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen und zu halten.“

Als Beispiel für die eigene familienbewusste Personalpolitik nennt Hummel den Kinderbetreuungszuschuss. Damit unterstützt der Verband Mitarbeiter bei der Fremdbetreuung ihrer Kinder während der Arbeitszeit. „Ein anderes Beispiel ist der finanzielle Zuschuss zum Fitnessstudio“, erklärt Hummel. „Wir möchten unseren Mitarbeitern damit einen Anreiz geben, etwas für ihre Gesundheit zu tun.“

Je familienbewusster, desto erfolgreicher

Laut einer Befragung zum berufundfamilie-Index aus dem Jahr 2013 verzeichnen Unternehmen, die sich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie verstärkt systematisch widmen, deutlich bessere betriebliche Kennzahlen. So ist die Produktivität der Mitarbeiter um 23 Prozent, die Motivation der Mitarbeiter sogar um 32 Prozent höher gegenüber Unternehmen, die eher weniger familienbewusst handeln. Mit den zukünftigen Anforderungen an Arbeitgeber beschäftigt sich der Verband auch auf seinen 9. Wiesbadener Gesprächen zur Sozialpolitik am 8. Oktober in Wiesbaden. Zum Thema „Arbeitsleben 3.0“ geben Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft Einblicke und Lösungsvorschläge für zukünftige Herausforderungen.

Das audit unterstützt Arbeitgeber darin, Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in eine tragfähige, wirtschaftlich attraktive Balance zu bringen. Mit verbindlichen Zielvereinbarungen wird das Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert. Aktuell sind in Deutschland insgesamt 1.017 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter auch zahlreiche Unternehmen aus der chemischen Industrie.

318 Wörter, 2.624 Zeichen mit Leerzeichen

Fragen richten Sie bitte an:

Arbeitgeberverband Chemie und
verwandte Industrien für das Land Hessen e.V.
Ole Richert, Pressesprecher
Abraham-Lincoln-Straße 24, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 7106-46 oder 0162 / 2710646
Fax.: 0611 / 7106-78
E-Mail: richert (at) hessenchemie (dot) de
Internet: www hessenchemie de
teilen
Ansprechpartner
Profil

Suche
Pressemitteilungen durchsuchen
Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren