Mitgliederbereich
BAVC-Impuls
Pressemeldungen
Wiesbaden, der 13.10.2014 09:15 Uhr

Experimente³ Spezial

Kultusminister Alexander Lorz eröffnete Fachtagung für Lehrkräfte aus weiterführenden Schulen


Am 11. Oktober 2014 veranstalteten die Chemieverbände Hessen in Kooperation mit dem Kultusministerium die Fachtagung Experimente³ Spezial. Diese richtete sich an Lehrkräfte in weiterführenden Schulen, die fächerübergreifend Naturwissenschaften im Unterricht oder in einer Arbeitsgemeinschaft in den Jahrgängen 5 und 6 anbieten oder anbieten wollen. Im Fokus standen altersgerechte Themen und Methoden zur individuellen Förderung der Schüler.
Der Hessische Kultusminister Alexander Lorz begrüßte die Teilnehmer und lobte das Engagement der Beteiligten. Julia Michaelis, Geschäftsführerin und wissenschaftliche Leiterin des Didaktischen Zentrums der Universität Oldenburg, setzte den Impuls mit ihrem Vortrag: Fördern und Fordern im naturwissenschaftlichen Unterricht – aber wie? Es freue sie, betonte Michaelis, mit dem Impulsvortrag den Rahmen für die zahlreichen Angebote in den Workshops und den Markt der Möglichkeiten geben zu dürfen. Besonders wichtig war Michaelis, den Blick der Lehrpersonen auf die individuellen Bedarfe ihrer Schülerinnen und Schüler zu richten. Vor dem Hintergrund der Herausforderungen durch Heterogenität oder gar Inklusion für das Lernen wie auch das Lehren schließt sich dabei für Lehrpersonen die zentrale Frage an, welche Hilfsmittel sie zur Binnendifferenzierung nutzen und gezielt für die Potenziale und Bedürfnisse ihrer Schülerinnen und Schüler anpassen können. Michaelis führte weiter aus, dass sie ihre Aufgabe darin sehe, aus der Perspektive der Lehrerbildung und Forschung unterstützende Anregungen und Hilfsmittel für die Unterrichtspraxis zu entwickeln sowie konkrete Ideen und Anregungen für die möglichen Stellschrauben zur gezielten Gestaltung und Variation von Lernaufgaben zu geben.
In fünf Workshops konnten die Lehrer selbst experimentieren und fachdidaktische Fragestellungen diskutieren. Ein Markt der Möglichkeiten mit schulischen und außerschulischen Angeboten rund um die Naturwissenschaften lud zu weiterem Austausch ein.

„Uns hat die Fachtagung gezeigt, wie viele Lehrerinnen und Lehrer mit Herzblut ihren Beruf ausüben und sich im Schulalltag für eine kontinuierliche naturwissenschaftliche Bildung einsetzen. Dass wir zudem die Herausforderung der individuellen Förderung im schulischen Alltag aufgegriffen haben, war eine Punktlandung“, sagte Gregor Disson, Geschäftsführer des Landesverbandes Hessen im Verband der Chemischen Industrie.

„Experimente³ Spezial ist neben der Fachtagung für Grundschullehrkräfte Experimente³ ein weiteres erfolgreiches Kooperationsangebot zwischen Kultusministerium und Chemieverbänden, mit dem Lehrkräfte praxistaugliche Impulse an die Hand bekommen, den Forschergeist junger Menschen zu fördern“, ergänzte Jürgen Funk, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes HessenChemie.

Die Chemieverbände Hessen, das sind der Arbeitgeberverband HessenChemie und der Landesverband Hessen im Verband der Chemischen Industrie, engagieren sich seit 19 Jahren für gute Bildung in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

399 Wörter, 3158 Zeichen (mit Leerzeichen)

Fragen richten Sie bitte an:

Arbeitgeberverband Chemie und
verwandte Industrien für das Land Hessen e.V.
Ole Richert, Pressesprecher
Murnaustr. 12, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 7106-46 oder 0162 / 2710646
E-Mail: richert (at) hessenchemie (dot) de
Internet: www hessenchemie de

Verband der Chemischen Industrie e.V.
Landesverband Hessen
Mainzer Landstraße 55, 60329 Frankfurt am Main
Sula Lockl, Pressesprecherin
Tel.: 069 / 25561430
E-Mail: lockl (at) vci (dot) de
Internet: www vcihessen de
teilen
Ansprechpartner
Profil

Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  
Suche
Pressemitteilungen durchsuchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren