Mitgliederbereich
Pressemeldungen
Wiesbaden, 27.02.2019 09:02 Uhr

Tarifverhandlung der hessischen Kunststoffverarbeiter vertagt

„Forderung von zusammen 7 Prozent ist nicht finanzierbar“

Der Arbeitgeberverband HessenChemie und die IG BCE Hessen-Thüringen kamen in der ersten Verhandlungsrunde nicht zu einem Ergebnis. Die Einschätzung der wirtschaftlichen Lage und zur Situation der Branche war zu unterschiedlich. Eine Fortsetzung der Gespräche wurde für den 7. März festgelegt.

„Die Forderung von 6 Prozent mehr Entgelt und eine Verdopplung des Urlaubsgeldes entspricht zusammen einer Erhöhung von 7 Prozent. Das ist aufgrund des enormen Kostendrucks und der hohen Geschäftsrisiken nicht machbar“, erklärte Angelika Teppe, Leiterin Personalmanagement der Almo-Erzeugnisse Erwin Busch GmbH und Verhandlungsführerin der Arbeitgeberseite.

Die Gewerkschaft wolle offensichtlich nicht erkennen, dass sich die Konjunktur bereits seit Mitte 2018 abgeschwächt habe. „Für viele Unternehmen war das letzte Jahr nicht mehr als ein Kampf um die schwarze Null“, betonte Teppe. Diese Entwicklung werde sich 2019 noch verschärfen: 80 Prozent der Unternehmen rechnen mit geringeren Erträgen, rund 67 Prozent mit einer weiter nachlassenden Nachfrage. Die IG BCE müsse deshalb ihre überhöhte Lohnerwartung korrigieren.

Im Hinblick auf die weiteren Forderungen erklärte Teppe: „Die Durchführung der gemeinsam vereinbarten Sozialpartnerveranstaltungen war ein Erfolg.“ Eine Weiterentwicklung werde man prüfen und das Gehörte bis zum nächsten Termin bewerten. Dies gelte auch für die Forderung nach einer Einführung von sogenannten Generationen-Tandems.

194 Worte, 1.450 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Über HessenChemie

Im Arbeitgeberverband HessenChemie sind 310 Mitgliedsunternehmen mit 105.000 Beschäftigten der chemisch-pharmazeutischen und Kunststoffverarbeitenden Industrie (KVI) sowie einiger industrienaher Serviceunternehmen zusammengeschlossen. Die 38 Unternehmen der KVI beschäftigen rund 5.500 Arbeitnehmer und sind in einer eigenen Fachabteilung zusammengefasst. Diese verhandelt für Hessen eigene Tarifverträge mit der IG BCE Hessen-Thüringen.
teilen
Impressionen
Ansprechpartner
Profil

Suche
Pressemitteilungen durchsuchen
Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Ja, ich akzeptiere   Hier können Sie mehr erfahren