Pressemeldungen
Wiesbaden, 05.08.2020 08:09 Uhr

Azubis liefern Ideen für das digitale Unternehmen

Digitalisierungsministerin übernimmt Schirmherrschaft

Der Arbeitgeberverband HessenChemie zeichnet beim diesjährigen Azubi-Wettbewerb die besten Ideen für das „digitale Unternehmen“ aus. Kristina Sinemus, Hessische Ministerin für digitale Strategie und Entwicklung, übernimmt die Schirmherrschaft.

„In der Ausbildung wird das Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben gelegt. Hier von Anfang an digitale Kompetenzen in den Mittelpunkt zu stellen, ist genau der richtige Weg in die Zukunft. Die Schirmherrschaft für den Nachwuchswettbewerb habe ich sehr gerne übernommen. Denn wie gerade die jungen Leute ihre Begeisterung für die Digitalisierung in die Unternehmen tragen und sinnvolle Lösungen finden und anwenden, das möchte ich sehr gerne unterstützen“, betont Staatsministerin Sinemus.

Der Azubi-Wettbewerb wird in zweijährigem Turnus vom Arbeitgeberverband HessenChemie durchgeführt und richtet sich an die Auszubildenden, dual Studierenden und Teilnehmer in Förderprogrammen. Der 23. Wettbewerb stellt den Nachwuchskräften eine spannend Aufgabe: „Findet Ideen für das digitale Unternehmen“. 155 Auszubildende aus insgesamt 37 Teams haben sich trotz der Corona-Krise angemeldet. „Wahrscheinlich hat jetzt gerade die Krise der digitalen Arbeitswelt zum endgültigen Durchbruch verholfen“, meint Udo Lemke, Geschäftsführer der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH und Vorsitzender der Jury. Dabei seien die Unternehmen im Vorteil, die sich bereits frühzeitig mit dem Thema befasst haben.

Digitalisierung spielt in der gesamten Ausbildung der Chemie-Branche bereits heute eine wichtige Rolle. Gerade am 1. August 2020 trat beispielsweise eine Änderungsverordnung für Chemie-, Biologie- und Lacklaboranten in Kraft. Zentrale Neuerung sind zwei speziell auf die Ausprägung digitaler Kompetenzen ausgerichtete Wahlqualifikationen. „Der Azubi-Wettbewerb stellt einen zusätzlichen Anreiz dar, sich mit den digitalen Herausforderungen im eigenen Betrieb zu befassen“, betont Lemke.

Die fünf Gewinnerteams erhalten neben Urkunden und Pokalen jeweils 1.000 Euro Preisgeld, die für ein individuell geplantes Teamevent eingesetzt werden können.

Zusätzlich verlost HessenChemie auf der Social Media Plattform Instagram einen Sonderpreis. Unter dem Hashtag #HC_Azubiteam wird das beste Foto der gemeinsamen Projektarbeit mit einem Teamevent prämiert. Erstmals lobt auch das RKI Hessen als Kooperationspartner eine Umsetzungsberatung für das Unternehmen mit der besten Idee aus.

Alle Gewinner werden am 15. Dezember 2020 im HessenChemie Campus in Wiesbaden bekanntgegeben.

Über HessenChemie

Im Arbeitgeberverband HessenChemie sind 310 Mitgliedsunternehmen mit 105.000 Beschäftigten der chemisch-pharmazeutischen und kunststoffverarbeitenden Industrie sowie einiger industrienaher Serviceunternehmen zusammengeschlossen. Die Mitgliedsunternehmen bieten pro Jahr rund 1.600 neue Ausbildungsplätze in mehr als 50 Berufen an. HessenChemie vertritt die tarif- und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gewerkschaft, Politik und Öffentlichkeit.
teilen
Ansprechpartner
Profil

Suche
Pressemitteilungen durchsuchen
Abonnement Pressemeldung & Termine
Formular
Hier können sich Interessierte in den Verteiler für Pressemeldungen und Termine von HessenChemie aufnehmen lassen.
 
E-Mail *
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass HessenChemie Ihnen in unregelmäßigen Abständen Pressemel-dungen und Terminhinweise senden und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichern darf. Die E-Mail-Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.  

Bitte wählen Sie zunächst eine Cookie-Option.