Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Arbeits- und Tarifrecht für Führungskräfte

  • Seminare
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • V-26/2022

Erfolgreiche Mitarbeiterführung hat stets auch eine arbeitsrechtliche Komponente. In schwierigen Führungssituationen müssen Sie daher nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch fundiert und korrekt agieren. Dies setzt grundlegende Kenntnisse der folgenden tarifvertrag­lichen Inhalte voraus: Arbeitszeit, Freistellungstatbestände, Entgelt-fortzahlung bei Krankheit, Urlaub, Befristung von Arbeitsverträgen und Kündigungsfristen in der Chemie. Daneben sind Kenntnisse der subsidiär oder unmittelbar gesetzlich geregelten Themen wie zum Beispiel Pflichten des Arbeitnehmers, Abmahnung, Kündigung, Schwerbehindertenrecht, Mutterschutzrecht und betriebliche Mitbestimmung unabdingbar.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung benötigen.

Mi 16.03.2022
10:00 - 17:00 Uhr
max. 25 Teilnehmer
Buchbar
Wiesbaden
HessenChemie Campus
Murnaustraße 12
65189 Wiesbaden
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und satzungsrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 02.02.2022

Programm

 

Inhalte

  • Grundlagen des Arbeitsrechts
  • Tarifverträge Chemie und KVI Hessen
  • Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • Inhalt des Arbeitsverhältnisses
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Sonderregelungen
  • Mitbestimmung des Betriebsrats

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts kennen
  • Sie können die rechtlichen Grundlagen in die Praxis umsetzen

 

Methoden

Expertenvortrag, individuelle Interessenabfrage, Erfahrungsaustausch

 

Zielgruppe

Führungskräfte

Referent(en)

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Leiter Team Recht bei HessenChemie. Seit über 25 Jahren in anwaltlicher und operativer Funktion für Arbeitgeber im Arbeits- und Sozialrecht tätig. Kernkompetenzen: Rechtsberatung, insbesondere im kollektiven Arbeitsrecht, Prozessvertretung, Verhandlung von kollektiven Regelungen.

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), seit 2021 Referentin für Arbeits- und Sozialrecht bei HessenChemie. Zuvor über 19 Jahre als Rechtsanwältin in Kanzleien tätig, spezialisiert auf Arbeits- und Wirtschaftsrecht für Unternehmen. Ausbildungsberaterin einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Kernkompetenzen: Beratung in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts, Prozessvertretung vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten. 

Ansprechpartner

Dr. Matthias Felderhoff
Dr. Matthias Felderhoff
Ansprechpartner für Fachfragen
Katharina Wächter
Katharina Wächter
Ansprechpartner für Organisation