Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Employment and labour law in the German chemical industry

(in English)

  • Seminare
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • V-16/2022

Foreign executives and employees working in Germany are often unfamiliar with German employment and labour law and the social partnership in the chemical industry. Nevertheless, they frequently face employment and labour law-related situations requiring them to act in a legally sound and accurate manner. Moreover, foreign executives and employees are expec-ted to follow the principles of social partnership, thus contributing to corpo-rate labour peace.


This seminar offers an overview of the most important regulations of German employment and labour law, taking into particular consideration provisions of the applicable collective bargaining agreements for the chemical industry. The objective is to create awareness around typical issues relating to German employment and labour law.


The seminar is geared towards foreign executives and employees working for chemical and plastic-processing companies in Germany.
 

Do 19.05.2022
10:00 - 17:00 Uhr
max. 18 Teilnehmer
Buchbar
Wiesbaden
HessenChemie Campus
Murnaustraße 12
65189 Wiesbaden
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und satzungsrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 07.04.2022

Programm

 

Contents

  • Basic information on German employment law
  • Basic principles of collective bargaining agreements for the chemical and plastics-processing industry in the state of Hesse
  • Conclusion, content and termination of an employment relationship
  • Co-determination and the works council
  • Significance of social partnership


Your advantages

  • Understanding of the basic principles of German employment and collective bargaining law
  • Opportunity to meet colleagues and to exchange experiences


Methods

Lecture held by experts, individual inquiries of interest

 

Target audience

Foreign managing directors, executives, heads of personnel departments, HR speciali
 

Referent(en)

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), seit 2020 Referentin für Arbeits- und Sozialrecht bei HessenChemie, zuvor Tätigkeit als Referentin in der Tarifabteilung beim Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC), bei verschiedenen Regionalverbänden und in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei. Kernkompetenzen: Beratung in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts, Prozessvertretung von den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten, Mitglied des Kompetenzteams „Tarifvertrag Moderne Arbeitswelt“.

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Leiter des Teams Recht Nordhessen. Zuvor viele Jahre in wirtschaftsrechtlichen Anwaltskanzleien im In- und Ausland tätig, zuletzt bei BUSE HEBERER FROMM mit Schwerpunkt auf dem individuellen, kollektiven sowie transaktionsbezogenen Arbeitsrecht. Er berät auch in englischer und französischer Sprache.

Ansprechpartner

Axel von Einem
Dr. Axel von Einem
Ansprechpartner für Fachfragen
Vicky Veeh
Paraskevi Veeh
Ansprechpartner für Organisation