Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Schichtarbeit klug gestalten

(Online-Seminar)

  • Seminare
  • Arbeitsgestaltung
  • V-80/2022

Den Anforderungen an flexible Arbeitszeitlösungen in Produktion und pro­duktionsnahen Bereichen wird in Chemie und der kunststoffverarbeitenden Industrie durch viele tarifliche Regelungen Rechnung getragen. Wie können diese Regelungen zielführend angewandt werden? Wie sollte ein ergonomi-sches Schichtmodell aufgebaut sein? Welche Projektschritte benötigt man für die Planung eines Modells? Welche Vor- oder Nachteile haben die unter­schiedlichen Grundmodelle?

Das Online-Seminar bietet einen breiten Überblick, wie sich diese Anfor­derungen in praxiserprobten Modellen abbilden lassen. Dabei geht die Bandbreite von Normalschicht im Tagschichtbetrieb über teilkontinuier­liche Modelle bis hin zum vollkontinuierlichen Betrieb. Diskutiert werden die Möglichkeiten und Grenzen der Individualisierung von Arbeitszeit und Schichtplanung.

Mi 12.10.2022
09:30 - 12:30 Uhr
max. 15 Teilnehmer
Buchbar
Online
Online-Veranstaltung
Bitte prüfen Sie die technischen Voraussetzungen!

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme: Windows 10, Mikrofon und Kamera, Verwendung von Microsoft-Edge- oder Google Chrome-Browser.
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen, an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 31.08.2022

Programm

 

Inhalte

  • Arbeitswissenschaftliche Empfehlungen zur Schichtarbeit
  • Projektschritte bei der Planung von Schichtmodellen
  • Methodik und Aufbau von Schichtmodellen
  • Vor- und Nachteile gängiger Schichtmodelle

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Methodik und den Aufbau von Schichtmodellen kennen
  • Sie erlangen ein Grundverständnis der Vorgehensweise bei Arbeitszeitprojekten

 

Methoden

Expertenvortrag, Erfahrungsaustausch, Diskussion

 

Zielgruppe

Führungskräfte, fachliche Vorgesetzte, Personalleitende, Personalreferentinnen und -referenten, Arbeitszeitbeauftragte

Referent(en)

Dipl.-Volkswirt, seit 2011 bei HessenChemie im Bereich Tarif- und Arbeitsmarktpolitik tätig, zuvor Referent eines Industrie- und Arbeitgeberverbandes. Kernkompetenzen: Analyse und Bearbeitung wirtschaftlicher, wirtschaftsstatistischer und arbeitsmarktpolitischer Fragen, insbesondere in Bezug auf tarifpolitische Auswirkungen für Unternehmen.

Dipl.-Ingenieurin, REFA Industrial Engineer und systemische Organisationsberaterin. Seit 2009 als Referentin Arbeitswissenschaft bei HessenChemie. Langjährige Erfahrung als Abteilungsleiterin, Projektleiterin und Inhouse-Consultant sowie Lehrtätigkeit an der Hamburger Fernhochschule. Kernkompetenzen: Arbeitszeitgestaltung, Arbeitsbewertung, Entgeltgestaltung, Arbeitsorganisation und Organisationsentwicklung.

Ansprechpartner

Sabine König
Sabine König
Ansprechpartner für Fachfragen
Julia Dahm
Julia Dahm
Ansprechpartner für Organisation