Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Auszubildende in der Chemie und KVI zum Erfolg führen -
Modul I - Päd. Teil

Pädagogischer Teil

  • Seminare
  • Personalmanagement
  • V-61/2022

Ein guter Ausbildungsstart trägt maßgeblich zum Ausbildungserfolg bei und legt die Grundsteine für eine gute Zusammenarbeit. Damit dies gelingt, unterstützen wir Sie mit den rechtlichen und pädagogischen Inhalten unse­rer dreitägigen Seminarreihe „Auszubildende in der Chemie und KVI zum Erfolg führen".

Modul I ist nun ein Online-Seminar und wird neu aufgeteilt:

Rechtlicher Teil: 03.02.2022, 9 - 12:30 Uhr

Pädagogischer Teil: 10.02.2022, 9 - 13 Uhr

Bitte melden Sie sich hierfür separat an.

Dieses Seminar (Modul I) vermittelt Ihnen wichtige pädagogische Aspekten zum richti­gen Umgang mit den Auszubildenden. Insbesondere der Übergang von Schule zu beruflicher Ausbildung stellt die Auszubildenden oft vor große Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, von Beginn an die Auszubilden­den bei dem Übergang in das Berufsleben zu begleiten und sie aktiv mit einzubinden.

Do 10.02.2022
09:00 - 13:00 Uhr
max. 12 Teilnehmer
Buchbar
Online
Online-Veranstaltung
Bitte prüfen Sie die technischen Voraussetzungen!

Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.

Programm


Inhalte

  • Tipps für die Gestaltung des Ausbildungsstarts

 

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen die Wichtigkeit von klarer Kommunikation
     

Methoden

Expertenvortrag, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch
 

Zielgruppe

Ausbildungsleitende, Ausbildende, Ausbildungsbeauftragte, Personalreferentinnen und -referenten

 

Ergänzende Seminare im Rahmen des Projekts „Bedarfsorientierte Bildungswege in der Chemie - BBChemie" finden Sie in unserem Extraheft „Weiterbildungsprogramm für ausbildende Fachkräfte im Unternehmen".

Referent(en)

steht für 30 Jahre Human-Resources-Erfahrung in der chemischen Industrie. Während ihrer langjährigen Verantwortung in einem DAX-30-Konzern entdeckte sie ihre Leidenschaft für das professionelle Ausbildungsmanagement entlang der gesamten Prozesskette. Dieser Leidenschaft ist sie als freiberufliche Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach treu geblieben. Sie unterstützt sowohl ausbildungserfahrene Organisationen bei Optimierungs- und Veränderungswünschen als auch solche, die erstmals in das Ausbildungsgeschäft einsteigen möchten, und führt maßgeschneiderte Trainings für alle am Prozess Beteiligten durch.

Zusätzlich ist sie als Teilprojektleiterin im Rahmen eines bundesweiten Bildungs- und Forschungsprojekts bei der Provadis GmbH in Frankfurt tätig.

 

Ansprechpartner

JÜrgen Funk
Jürgen Funk
Ansprechpartner für Fachfragen
Viktoria Möller
Viktoria Möller
Ansprechpartner für Organisation