Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

BBChemie: Methodenkoffer für das Ausbilden am Arbeitsplatz

  • Trainings
  • Kommunikation
  • BBChemie-02/2022

Wichtige Faktoren für den Lernerfolg während der Praxisphase sind lebendige und aktivierende Methoden. Diese müssen passend zur jeweiligen Situation und zum Auszubildenden ausgewählt werden. Die Methodenvielfalt wird zunehmend wichtiger, um einerseits un­terschiedliche Lernbedürfnisse zu berücksichtigen und andererseits veränderte Arbeitsanforderungen bewältigen zu können.

 

 

Im zweitägigen Training stellen wir Ihnen Methoden vor, die Sie direkt auf Ihre Situation übertragen und ausprobieren können. Durch anschauliche Beispiele erkennen Sie die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten und den Nutzen der jeweiligen Methode.

Di 13.09.2022
09:00 - 16:00 Uhr
max. 12 Teilnehmer
Buchbar
Online
Online-Veranstaltung
Bitte prüfen Sie die technischen Voraussetzungen!

Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 16.08.2022

Programm

 

Zeitlicher Ablauf

Tag 1: 09:00-16:30 Uhr      
Tag 2: 09:00-16:00 Uhr
 

Inhalte
 

  • Methoden zur Erlangung der beruflichen Handlungsfähigkeit: vom Einstieg in ein Thema bis zum Modell der vollständigen Handlung > Einbeziehung der Auszubildenden in das Team durch geschäftsprozessorientierte Ausbildung
  • Konstruktiver Umgang mit Lern- und Arbeitshemmnissen
     

Ihr Nutzen
 

  • Nützliche Werkzeuge für den Ausbildungsalltag
  • Förderung von Motivation und Eigenverantwortung der Auszubildenden
  • Personenorientierte Vermittlung von Lern- und Arbeitsinhalten
     

Methoden
 

Präsentation, praktische Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch und Reflexion
 

Zielgruppe
 

Ausbildende Fachkräfte, die dezentral am Lernort Praxis die Inhalte aus dem Ausbildungsrahmenplan vermitteln

Referent(en)

steht für 30 Jahre Human-Resources-Erfahrung in der chemischen Industrie. Während ihrer langjährigen Verantwortung in einem DAX-30-Konzern entdeckte sie ihre Leidenschaft für das professionelle Ausbildungsmanagement entlang der gesamten Prozesskette. Dieser Leidenschaft ist sie als freiberufliche Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach treu geblieben. Sie unterstützt sowohl ausbildungserfahrene Organisationen bei Optimierungs- und Veränderungswünschen als auch solche, die erstmals in das Ausbildungsgeschäft einsteigen möchten, und führt maßgeschneiderte Trainings für alle am Prozess Beteiligten durch.

Zusätzlich ist sie als Teilprojektleiterin im Rahmen eines bundesweiten Bildungs- und Forschungsprojekts bei der Provadis GmbH in Frankfurt tätig.

 

Andrea Garcia ist gelernte Bankkauffrau und bringt 25 Jahre Berufserfahrung aus der Finanz- und Personalberatungsbranche mit. Neben der Vermittlung von Arbeits- und Lerntechniken liegen ihre Schwerpunkte auf der Förderung von Selbstkompetenz am Arbeitsplatz - insbesondere durch Stressmanagement und Resilienz. Als zertifizierter Ausbildungscoach trainiert sie Schlüsselkompetenzen von Auszubildenden und beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung von Ausbildern. Weiterhin ist sie im AEVO-Prüfungsausschuss der IHK tätig.

Ansprechpartner

JÜrgen Funk
Jürgen Funk
Ansprechpartner für Fachfragen
Viktoria Möller
Viktoria Möller
Ansprechpartner für Organisation