Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Auszubildende in der Chemie und KVI zum Erfolg führen -
Modul I - Rechtl. Teil

Rechtlicher Teil

  • Seminare
  • Personalmanagement
  • V-61/2022

Ein guter Ausbildungsstart trägt maßgeblich zum Ausbildungserfolg bei und legt die Grundsteine für eine gute Zusammenarbeit. Damit dies gelingt, unterstützen wir Sie mit den rechtlichen und pädagogischen Inhalten unse­rer Seminarreihe „Auszubildende in der Chemie und KVI zum Erfolg führen".

Dieses Seminar (Modul I) vermittelt Ihnen praxisnah, kompakt und an­schaulich die Grundlagen des Berufsbildungsrechts sowie diverser Schutz­vorschriften.

 

 

 

Modul I ist nun ein Online-Seminar und wird neu aufgeteilt:

Rechtlicher Teil: 03.02.2022, 9:00 - 12:30 Uhr

Pädagogischer Teil: 10.02.2022, 9:00 - 13:00 Uhr

Bitte melden Sie sich hierfür separat an.

Do 03.02.2022
09:00 - 12:30 Uhr
max. 12 Teilnehmer
Buchbar
Online
Online-Veranstaltung
Bitte prüfen Sie die technischen Voraussetzungen!

Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 01.02.2022

Programm


Inhalte
 

  • Rechtsquellen der Berufsausbildung
  • Berufsausbildung nach BBiG
  • Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis
  • Schutzvorschriften


Ihr Nutzen
 

  • Sie lernen die Rechte und Pflichten der Auszubildenden und Ausbildenden kennen oder vertiefen Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse
  • Sie erkennen die Wichtigkeit von klarer Kommunikation
     

Methoden
 

Expertenvortrag, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch
 

Zielgruppe
 

Ausbildungsleitende, Ausbildende, Ausbildungsbeauftragte, Personalreferentinnen und -referenten

Referent(en)

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, seit 2016 im Bereich Arbeits- und Sozialrecht bei HessenChemie tätig, zuvor seit 2007 Beratungs- und Prozessvertretung im Arbeitsrecht als Rechtsanwältin sowie vorsitzende Schlichterin für kollektiv- und individualrechtliche Streitigkeiten im kirchlichen Bereich. Kernkompetenz: Rechtsberatung in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragestellungen sowie auf dem Gebiet des Sozialrechts, Prozessvertretung vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie vor den Sozial- und Landessozialgerichten.

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Fachanwältin für Arbeitsrecht, seit 2019 Referentin für Arbeits- und Sozialrecht bei HessenChemie. Zuvor vier Jahre Beratung und Prozessvertretung von Arbeitgebern im Bereich Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht als Referentin bei einem Arbeitgeberverband. Kernkompetenzen: Beratung in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts, Prozessvertretung vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten.

Ansprechpartner

JÜrgen Funk
Jürgen Funk
Ansprechpartner für Fachfragen
Viktoria Möller
Viktoria Möller
Ansprechpartner für Organisation