Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Krisenmanagement in Chemie und KVI: Krisenstäbe etablieren und üben - Modul II

  • Seminare
  • Kommunikation

Welche Funktionen arbeiten im Krisenstab mit welchem Aufgabenportfolio und welchen Checklisten? Ziel ist der Erhalt der Reputation eines Unterneh­mens, intern wie extern, heute und nach dem Tag X.

Das zweite Modul der Seminarreihe beinhaltet eine realitätsnahe und praxisnahe Stabsübung, die sich online nur schwer simulieren lässt. Daher findet Modul II als Präsenzveranstaltung statt. Die Buchung des ersten Moduls ist zur Vorbereitung empfohlen.

Sollte zum Veranstaltungszeitpunkt wegen aktuell hoher Inzidenzzahlen oder behördlicher Auflagen keine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird dieser Termin verschoben oder auf eine Online-Variante umgestellt. Wir möchten damit sicherstellen, Ihnen einen kompletten Werkzeugkas­ten rund um Krisenmanagement und -kommunikation zu vermitteln.

Mi 29.03.2023
10:00 - 17:00 Uhr
max. 12 Teilnehmer
Buchbar
Wiesbaden
HessenChemie Campus
Murnaustraße 12
65189 Wiesbaden
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 13.02.2023

Programm

Inhalte

  • Der Krisenstab: Funktionen, Aufgaben, Besetzung, Stabsarbeit
  • Alarmierungen, Meldeketten, Schulungen und Trainings
  • Erfahrungsberichte aus Unternehmen mit Krisenstab
  • Geführte Krisenstabsübung mit realitätsnahem Szenario
  • Einspieler, medialer Druck, Interview und Pressekonferenz

 

Ihr Nutzen

  • Aktuelle Fallbeispiele und Praxistransfer aus Chemie und KVI
  • Organisation des Krisenstabs mit Aufgabenbeschreibungen
  • Direkte Umsetzung der Lerninhalte in Ihrem Unternehmen
  • Erfahrungsaustausch mit Experten aus unserer Branche

 

Methoden

Workshop, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Krisenstabsübung

 

Zielgruppe

Geschäftsführende, Standortleitende, Spezialistinnen und Spezialisten für Arbeitssicherheit und Umweltschutz, Fachleute für Kommunikation und Marketing

Referent(en)

Spezialist für Krisenmanagement und Krisenkommu­nikation. Er begleitet Unternehmen und Institutionen bei Aufbau und Training von Krisenstäben, erarbeitet Krisenhandbücher und unterstützt bei Akutereignissen wie Bränden, Transportunfällen, Compliance-Verstößen oder Cyberkriminalität. Langjähriger Pressesprecher der Hoechst AG (Frankfurt am Main). Beim Spezialchemie-hersteller Clariant AG (Basel/Schweiz) war er zuständig für die Europakommunikation sowie die Krisenkommu­nikation an den weltweit 120 Standorten des Konzerns. Somit ist er spezialisiert auf Chemie-, Pharma- und die kunststoffverarbeitende Industrie in Deutschland und Europa. Zu seinen Kunden zählen KMU ebenso wie DAX-Unternehmen und Chemieparks. Seine Erfahrung aus unzähligen Ereignissen und der Unterstützung vieler Kri­senstäbe ist greifbar und vermittelt Handlungssicherheit.

Ansprechpartner

Daniel Schrapp
Daniel Schrapp
Ansprechpartner für Fachfragen
Silke Niesel
Silke Niesel
Ansprechpartner für Organisation