Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Führen im mittleren Management I

  • Trainings
  • Mitarbeiterführung

Hohe Wettbewerbsintensität, technologisch anspruchsvolle Prozesse und gut ausgebildete Mitarbeiter stellen hohe Anforderungen an das Führungshandeln in den Betrieben der Chemie und Kunststoffverarbeitenden Industrie. Um diese Ziele zu realisieren, ist die wirkungsvolle Planung und Steuerung der Zusammenarbeit gleichermaßen erforderlich wie die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter. Von den Führungskräften verlangt dies zum einen eine hohe Fach- und Sachorientierung und zum anderen das Bewusstsein ihrer Verantwortung für ein Klima von Respekt, Fairness und Vertrauen als Grundlage für Motivation und gute Arbeit. Auf diese Leitidee, die zugleich ein Kriterium für gute Führung ist, haben sich die Chemie-Sozialpartner im Wittenberg-Prozess verständigt. Sie ist die Basis dieser Seminarreihe.

Das Seminar ist der erste von drei Teilen der Seminarreihe „Führen im mittleren Management“.

Mi 08.02.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Do 09.02.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Fr 10.02.2023
09:00 - 17:00 Uhr
max. 12 Teilnehmer
Buchbar
Online
Online-Veranstaltung
Bitte prüfen Sie die technischen Voraussetzungen!

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme: Windows 10, Mikrofon und Kamera und Verwendung von Microsoft-Edge oder Google Chrome-Browser.
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 16.01.2023

Programm

Inhalte

  • Bedeutung der Führungsrolle und Dimensionen der Führungskompetenz
  • Rolle und Verantwortung einer Führungskraft
  • Respekt, Fairness, Vertrauen und Verantwortung - die Leitsätze der Sozialpartner-Vereinbarung „Verantwortliches Handeln in der sozialen Marktwirtschaft“
  • Instrumente der Führung gezielt einsetzen und gekonnt anwenden
  • Situatives Führen - Mitarbeiter richtig einschätzen, Mitarbeiter entwickeln

 

Ihr Nutzen

  • Klarheit über die Führungsrolle und das eigene Führungshandeln
  • Handlungssicherheit in Ihren Führungssituationen steigern
  • Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus unserer Branche

 

Methoden

Expertenvortrag, Fallbeispiele, kollegiale Beratung, Simulationen

 

Zielgruppe

Führungskräfte des mittleren Managements

Referent(en)

Dipl.-Psychologin, Geschäftsführerin von „Mensch und Organisation im Wandel“, Mediatorin BM und Ausbilderin BM. Jahrelang als Coach im Management und Führungstraining sowie in der Teamentwicklung tätig. Zusatzqualifikationen als Verhaltens- und Kommunikationstrainerin, NLP-Master Practitioner, Rollenspielpädagogin und systemischer Coach.

Ansprechpartner

Stephanie Blackert
Stephanie Blackert
Ansprechpartner für Fachfragen
Gebriele Deisinger
Gabriele Deisinger
Ansprechpartner für Organisation