Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Seminarsprint: Internationale Fachkräfte erfolgreich rekrutieren und integrieren

(Präsenzseminar und Online-Seminar)

 

  • Seminare
  • Personalmanagement

Im Jahr 2021 fehlten in Hessen 24.007 qualifizierte Arbeitskräfte, wie das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in seinem Ländersteckbrief ermittelt hat. Dies betrifft auch chemiespezifische Berufe, vor allem aber die für Digitalisierung kritischen Informatikprofile. Gerade die kleinen und mittleren unserer Mitgliedsunternehmen haben deshalb immer größere Schwierigkeiten bei der Stellenbesetzung. Dies ist vor allem dann problematisch, wenn die Auftragsbücher gut gefüllt sind.

Fachkräftesicherung hat viele Stellhebel - der größte liegt in qualifizierter Zuwanderung aus dem Ausland, vor allem aus den sogenannten Drittstaaten außerhalb der EU. Aber die Personalgewinnung im Ausland ist zunächst mit einem höheren Aufwand und bürokratischen Hürden verbunden. Zudem steht Hessen dabei in Konkurrenz zu anderen Bundesländern und vor allem zu angelsächsischen Ländern.

Der Seminarsprint in Kooperation mit KOFA (https://www.kofa.de) zeigt Schritt für Schritt auf, wie die Teilnehmenden bei der Rekrutierung von ausländischen Fachkräften vorgehen: Von der Stellenausschreibung über die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Auswahl des geeigneten Rekrutierungswegs bis zum Vorstellungsgespräch, zur Einarbeitung und dauerhaften Integration im Betrieb. Zu jedem dieser Schritte lernen die Teilnehmenden in kompakten Sequenzen unterschiedliche Hilfsangebote und Experten kennen.

 

Do 02.03.2023
10:00 - 17:00 Uhr
Fr 10.03.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Fr 17.03.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Mo 27.03.2023
10:00 - 17:00 Uhr
max. 30 Teilnehmer
Buchbar
Wiesbaden
HessenChemie Campus
Murnaustraße 12
65189 Wiesbaden
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 26.01.2023

Programm

Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Einreise und Aufenthaltsgenehmigung von Staatsangehörigen aus Drittstaaten
  • Handlungshilfen für die einzelnen Schritte zur Rekrutierung von ausländischen Fachkräften
  • Langfristige Integration der Fachkräfte im Betrieb

 

Ihr Nutzen

  • Erschließen neuer Fachkräftepotenziale für die Chemie
  • Vermittlung wichtiger Ansprechpartner und Experten für diesen speziellen Rekrutierungsweg
  • Ideen, Übungen, Checklisten etwc. für jeden Abschnitt im Rekrutierungsprozess

 

Methoden

Fachvorträge unterschiedlicher Experten, Übungen anhand der von ihnen gesuchten Berufsprofile, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Zielgruppe

Mitarbeitende mit Verantwortung für das Recruiting, Personalverantwortliche, die Handlungswissen für diesen Rekrutierungsweg aufbauen oder weitergeben möchten

Ansprechpartner

Clemens Volkwein
Clemens Volkwein
Ansprechpartner für Fachfragen
Gebriele Deisinger
Gabriele Deisinger
Ansprechpartner für Organisation