Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom

Newsroom

Neues von HessenChemie und der Branche

Herzlich willkommen im Newsroom von HessenChemie. Hier finden Sie alle Neuigkeiten, Kommunikationskanäle und Ansprechpartner.

Aktuelle Pressemeldungen

Alle anzeigen
Wiesbaden |

Neues Fortbildungsprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT für pädagogische Fachkräfte

Alexander Achatz (InfraServ Wiesbaden) ist neuer Sprecher Wirtschaft   Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Wiesbaden-Rheingau-Taunus hat sein neues…

Frankfurt am Main |

Chemisch-pharmazeutische Industrie in Hessen mitten im Strukturwandel

Steigende Energiekosten und Lieferengpässe verlangsamen Rückkehr auf Vorkrisenniveau Die hessische Chemie- und Pharmaindustrie hat sich noch nicht…

HessenChemie im Profil

Im Arbeitgeberverband HessenChemie sind 310 Mitgliedsunternehmen mit 105.000 Beschäftigten der chemisch- pharmazeutischen und kunststoffverarbeitenden Industrie sowie einiger industrienaher Serviceunternehmen zusammengeschlossen.

Oberste Ziele sind die Gestaltung und Verbesserung wettbewerbsfähiger und flexibler Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen für die Mitgliedsunternehmen, die Sicherung des Industriestandortes Deutschland und die Bewahrung der sozialen Marktwirtschaft. Zu diesem Zweck vertritt der Arbeitgeberverband HessenChemie die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Sozialpartnern, Wissenschaft und Öffentlichkeit und schließt insbesondere Tarifverträge mit der Gewerkschaft ab.

Ausgewählte Publikationen

Alle anzeigen
HC-Publikationen

Pressemappe HessenChemie

Herunterladen
Pressemappe HessenChemie
Beschäftigung & Arbeitsmarkt

Wirtschaftsstenogramm - Ausgabe Juli 2021

Herunterladen
Wirtschaftsstenogramm - Ausgabe Juli 2021

Weitere Neuigkeiten und Informationen

HessenChemie auf Social Media

Twitter
Instagram_
Facebook

Impressionen

Alle anzeigen

Ihre Ansprechpartner

JÜrgen Funk
Jürgen Funk
Geschäftsführer Verbandskommunikation
und politische Öffentlichkeitsarbeit
Chantal Kirschner
Chantal Kirschner
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit