Zum Hauptinhalt springen
  1. Über uns
  2. HessenChemie Akademie

HessenChemie Akademie

branchenspezifisch und maßgeschneidert

Unternehmen verdanken ihre Wettbewerbsfähigkeit bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - von der Fach- bis zur Führungskraft. Mit der Ausbildung oder dem Studium endet die Qualifizierung jedoch nicht. 

Betriebliche Weiterbildung als zentrales Element der Personalentwicklung

Die HessenChemie Akademie unterstützt unsere Mitgliedsunternehmen, rechts- und tarifvertragskonform zu agieren und ihren Mitarbeitern ein attraktives Weiterbildungsangebot zu unterbreiten. In den Rubriken Arbeits- und Tarifrecht, Mitarbeiterführung, Personalmanagement, Arbeitsgestaltung, Entgeltgestaltung und Kommunikation werden Seminare und Trainings angeboten, die sich sowohl mit alltäglichen Grundsatzthemen, als auch mit zukunftsweisenden Arbeitsmethoden befassen. Drei Zertifikatslehrgänge runden das Programm ab und stellen einen Beitrag zu den Personalentwicklungsprogrammen unsere Mitgliedsunternehmen dar.

New Work, New Normal, New Magazine!

Mit der Coronapandemie als Beschleuniger ist New Work in unseren Arbeitsalltag eingezogen und zum New Normal geworden. So war es nur konsequent, nach zehn Jahren Seminarkatalog zu einem New Magazine überzugehen. Anstelle einer kompletten Seminarübersicht finden Sie im Magazin nun Highlight-Themen unseres aktuellen Seminarprogramms sowie eine Terminübersicht unserer Akademie-Angebote. Also viel „frischer Wind“, der Lust machen soll, durch das neue Seminarangebot auf unserer Website zu stöbern.

HessenChemie Campus

Die meisten unserer Seminare finden in unserem Verbandsgebäude in Wiesbaden - dem HessenChemie Campus - statt. Drei unterschiedlich große Veranstaltungsräume, die durch mobile Trennwände zu einem großen Saal umfunktioniert werden können, bieten ausreichend Möglichkeiten für unterschiedlichste Formate. 

Bei der jährlichen Zusammenstellung der Seminare und Trainings orientieren wir uns einerseits an den thematischen Bedarfen unserer Mitgliedsunternehmen und andererseits an den Themen, von denen wir gemeinsam mit unserem Sozialpartner glauben, dass sie für unsere Branche von hoher Relevanz sind. Alle unsere Veranstaltungen sind speziell auf die Arbeit in der Chemie und kunststoffverarbeitende Industrie zugeschnitten und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit sich mit Kollegen aus unserer Branche auszutauschen und Netzwerke zu formen. 

Zusätzlich zu den fest geplanten Seminaren und Trainings bieten wir unterjährig Ad-hoc-Veranstaltungen zu aktuellen Personalthemen und rechtlichen Neuerungen an, um unseren Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit zu bieten, sich schnell und gezielt über relevante Änderungen zu informieren.

Ihre Ansprechpartnerin

Stephanie Blackert
Stephanie Blackert
Referentin Personalentwicklung und Weiterbildung