Zum Hauptinhalt springen
  1. Newsroom
  2. Termine

Agile Organisation und agile Führung

  • Trainings
  • Mitarbeiterführung
  • V-49/2022

Die Fähigkeit zur Anpassung und Entwicklung bildet sich zunehmend zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen heraus. Gefordert ist ein schnelles, kreatives, flexibles und kundenorientiertes Denken und Han­deln. Hierfür hat sich der Begriff „Agilität" durchgesetzt. Oft fehlt es aber an Klarheit, was Agilität bedeutet und wie diese - gerade in traditionellen Unternehmen mit gewachsenen Strukturen - geschaffen werden kann.

Vor diesem Hintergrund richtet sich das Seminar an klassisch ausgebildete bzw. sozialisierte Führungskräfte, die nach Strukturierung und Orientierung im „Agilitätskosmos" suchen. Ihnen soll das Seminar ein Ordnungsgerüst für die zentralen Begriffe und Konzepte einer agilen Organisation und Führung liefern. Das Seminar möchte die Teilnehmenden befähigen, kritisch reflek­tiert über Organisations- und Führungsansätze für mehr - oder in einigen Fällen auch weniger - Agilität zu entscheiden.

Di 06.09.2022
10:00 - 17:00 Uhr
max. 20 Teilnehmer
Buchbar
Wiesbaden
HessenChemie Campus
Murnaustraße 12
65189 Wiesbaden
Wir weisen darauf hin, dass aus vereins- und steuerrechtlichen Gründen ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Mitgliedsunternehmens von HessenChemie, mit Unternehmensstandort in Hessen, an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Jetzt anmelden Anmeldeschluss: 22.07.2022

Programm

 

Inhalte

  • Warum ist Agilität so wichtig, was bedeutet Agilität und was muss ich als Führungskraft zwingend darüber wissen?
  • Wodurch zeichnet sich eine agile Organisation aus?
  • Was sind typische Ansätze und Methoden, um agil(er) zu werden?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich aus der notwendigen Agilität für die Führung?
  • Wie sieht eine adäquate Führung in unserer immer dynamischeren und unsichereren Welt aus?
  • Welche Ansätze und Instrumente können bei der Umsetzung einer agil(er)en Führungs- und Zusammenarbeitskultur helfen?
  • Wie lassen sich klassische und agile Ansätze sinnvoll miteinander kombinieren?

 

Ihr Nutzen

  • Sie können das Thema Agilität reflektiert und undogmatisch einordnen und systematisieren
  • Sie kennen Ansätze und Instrumente, um agil(er) zu denken, zu handeln und zu führen
  • Sie haben die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zu konkreten Praxisfällen aus unserer Branche

 

Methoden

Expertenvortrag, Gruppenarbeit, Diskussion

 

Zielgruppe

Führungskräfte aus allen Ebenen, Organisations- und Führungskräfteentwickler

 

Referent(en)

Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung an der Hochschule RheinMain. Im Mittelpunkt seiner Projekt-und Forschungsinteressen stehen die Themenbereiche Strategie, Organisation und Personalmanagement. In diesem Umfeld ist auch der Forschungsschwerpunkt digitale und agile Transformation zu verorten. Vor dem Ruf an die Hochschule war er Strategieberater bei verschiedenen namhaften internationalen Beratungs­unternehmen. Als Managementberater, Coach, Referent und Trainer hilft er Unternehmen bei der Strukturierung und kritischen Reflexion von Managementtrends und -hypes. Prof. Dr. Petry ist Herausgeber der „Trilogie für Unternehmensführung im digitalen VUCA-Zeital-ter", bestehend aus den Büchern „Digital Leadership", „Digital HR" und „Agile Organisation".

Ansprechpartner

Stephanie Blackert
Stephanie Blackert
Ansprechpartner für Fachfragen
Gebriele Deisinger
Gabriele Deisinger
Ansprechpartner für Organisation